.:: kontakt :: impressum :: datenschutz :: service :: veranstalter ::.
Sie sind hier:

Wanderurlaub auf Kos - Kalymnos - Nisyros

Wanderurlaub auf Kos - Kalymnos - Nisyros

15 Tage auf den Inseln des Hippokrates
Kos und seine Nachbarinseln Kalymnos und Nisyros bieten fast das ganze Jahr über ein hervorragendes Wanderklima. Schon zu Beginn unserer Erlebniswanderwoche führt uns die erste Tour auf die Nachbarinsel Kalymnos zur Wanderung auf dem historischen „Italiener-Pfad“. Vom Städtchen Plaka/Kos aus finden wir zwischen wuchernder Macchia gemütliche Wege zum Meer und genießen auf der Halbinsel Kefalos die Ursprünglichkeit dieser schönen Insel. Der griechischen Mythologie sind wir auf der benachbarten Vulkaninsel Nissyros auf der Spur und genießen schließlich auf dem höchsten Punkt von Kos, dem Monte Christeos einen unvergesslichen Ausblick auf die Ägäis.

Diese Rundreise in Griechenland wird von Hellas Reisen veranstaltet.

Beschreibung: Wanderurlaub auf Kos - Kalymnos - Nisyros

Im Überblick:

  • Familiengeführtes Standorthotel auf Kos
  • Wanderungen auf drei Inseln
  • Deutschsprachiger Wanderführer

1. Tag: Anreise
Fluganreise nach Kos. Begrüßung durch unsere örtliche Reiseleitung am Flughafen und anschließender Bustransfer. Check-in in Ihrem gebuchten Hotel mit anschließendem Meeting durch den KRAULAND – Wanderführer, der Sie über den Ablauf der Wanderwoche informiert.

2. Tag: Kalymnos - Die Insel der Schwammtaucher
Bereits heute geht es mit der Fähre von Mastichari auf die Nachbarinsel Kalymnos. Dort wandern wir auf dem historischen Italienerpfad in die herrliche Sandbucht von Vathi. Nahe Pothia führt uns zuerst ein bequemer Weg hoch zu einem aussichtsreichen Sattel, wo sich dahinter das grüne Mandarinental verlockend bis zur Küste ausbreitet. An unserem Wanderziel angekommen, genießen wir noch ausgiebig das Strandambiente, ehe wir wieder zurück nach Kos fahren. (Aufstieg 200Hm, Abstieg 200Hm, Weglänge ca. 10km, ca. 3-4 Sdt.)

3. Tag: „Zwischen wuchernder Macchia zum Meer“
Dieses Mal beginnt unsere gemütliche Wanderung nahe dem Städtchen Plaka, das dem ihn umsäumenden Pinienwald seinen Namen gibt. Bald empfängt uns eine wild wuchernde Macchia, die im Frühjahr mit ihren verschiedenartigen Blumendüften betört. Zahlreiche Ziegensteige und verfallene Feldwege leiten uns durch die scheinbare Wildnis hinunter bis ans Meer. Hier folgen wir der Küste zwischen Felsen und sanfter Brandung bis zu unserem Wanderziel am Cape Agios Nikolaos. (Aufstieg ca. 100 Hm, Abstieg ca. 200 Hm, Weglänge ca. 12 km, ca. 3 - 4 Std.)

4. Tag: „Durch das ursprüngliche Kefalos“
Zur Einstimmung auf unsere heutige Wanderung verweilen wir noch ein wenig in unserem Ausgangsort Aspro Petra im westlichsten Teil von Kos. In ihrem Hügelland ist die Halbinsel Kefalos zu unserem Wanderglück noch ursprünglich geblieben. Gemächliche Sandwege bringen uns auf die Anhöhe, die uns mit zauberhaften Ausblicken weit über die Ägäis beeindruckt. Bei unserem Abstieg begleitet uns die typisch mediterrane Vegetation mit Thymianpolstern und Zistrosengebüsch bis zum geruhsamen Küstenrand. Rückfahrt mit dem Krauland-Wanderbus. (Aufstieg ca. 100 Hm, Abstieg ca. 300 Hm, Weglänge ca. 10 km, ca. 3 - 4 Std.)

5. Tag: „Nissyros – die Vulkaninsel des Polyvotis“
Mit der Fähre geht es diesmal zur Nachbarinsel Nissyros. Vorbei am früheren Joaniterkastell Panagia Spiliani bringt uns dort der Bus weiter in das bezaubernde Bergdorf Nikia am Rande des imposanten Vulkankraters. Sein ständiges Rumoren wird im griechischen Mythos dem Riesen Polyvotis zugeschrieben. Nachdem wir das Naturschauspiel der immer noch aktiven Caldera ausgiebig genossen haben, steigen wir auf antiken Wegen hinunter zur Küste und erreichen im Fischerdorf Mandraki das Ziel einer beeindruckenden Wanderung. Von hier Rückkehr mit der Fähre nach Kos. (Aufstieg ca. 200 Hm, Abstieg ca. 600 Hm, Weglänge ca. 10 km, ca. 4 - 5 Std.)

6. Tag: „Gipfelblick am Monte Christeos“
Absoluter Höhepunkt auf Kos ist heute unsere Gipfelwanderung auf den Monte Christeos (840m). Aus dem verlassenen Dorf Paleo Pili steigen wir, oft nur über Ziegensteige, zur höchsten Inselerhebung im Dikeon Gebirge auf. Auf Schritt und Tritt kreuzen Landschildkröten unseren Weg, die in der Buschbotanik des ehemaligen Johanniterberges ein wahres Paradies gefunden haben. Oben erwartet uns ein unvergesslicher Ausblick zu fast allen Inseln der Dodekanes. Nach ausführlicher Rast steigen wir auf schmalen Fußpfaden auf der Gegenseite wieder ab, ehe uns ein natürlicher Korridor aus Maccia und Pinienbestand in das traditionelle Bergdorf Zia führt. Von hier bringt uns der Krauland-Wanderbus wieder zu unserer Unterkunft zurück.
(Aufstieg ca. 300 Hm, Abstieg ca. 400 Hm, Weglänge ca. 13 km, ca. 3 - 4 Std.)

7. – 14. Tag: Urlaub
Nachdem die Wanderungen gestern mit einem gemütlichen Beisammensein ausgeklungen sind, stehen Ihnen diese Tage zur persönlichen Gestaltung zur Verfügung. Ganz nach Lust und Laune können Sie sonnenbaden, einkaufen oder den Tipps Ihres Wanderführers nachgehen und die Sehenswürdigkeiten der Umgebung auf eigene Faust erkunden. Begleitet werden Sie auf jeden Fall von zahlreichen Erinnerungen an eine erlebnisreiche und eindrucksvolle Wanderzeit!

15. Tag: Heimreise
Transfer je nach Abflugzeit zum Flughafen von Kos – Heimflug.

Die Wanderungen:
Mittelschwere Wanderungen, Dauer 2 bis 5 Std. reine Gehzeit. Die Wege können auch kurze Strecken über wegloses Gelände führen. Wanderübung ist erforderlich. Knöchelhohe Wanderschuhe mit Profilsohle erforderlich.

 

Hinweise:
- Änderungen des Programms aus nicht vorhersehbaren Gründen bleiben uns vorbehalten.
- Hotelinformationen auf www.hellas-reisen.de
- Seit 2018 wird in Griechenland eine Bettensteuer erhoben. Der Satz liegt je nach Hotelkategorie bei 3€ - 4€ pro Zimmer und Nacht. Die Steuer ist in den Hotels vor Ort zahlbar und nicht im Reisepreis enthalten.

- Mindestteilnehmerzahl:     8


Flug ab/an Dresden, Berlin, Bremen, Nürnberg

Weitere Informationen

Eingeschlossene Leistungen

  • Charterflug nach Kos mit Germania oder ähnlich (Touristenklasse)
  • Taxi-Transfer ab/an Flughafen Kos zu Ihrem Hotel
  • alle Bustransfers auf Kos gemäß Reiseverlauf
  • 14x Ü/HP im 3-Sterne-Plus Hotel Esperia auf Kos
  • 5 Wanderrungen gemäß Reiseverlauf
  • 5 landestypische Mittagessen zu den Wanderungen
  • Fährüberfahrt und Eintrittsgelder inklusive
  • deutschsprachiger Wanderführer
  • Reisepreissicherungsschein
  • Flughafensicherheitsgebühren

Extras

Preise in Euro pro Person

Termine und Preise in Euro Preise pro Person im Doppelzimmer/HP




Termin:



EP

08.05.- 22.05.2019 1.355,-
15.05.- 29.05.2019 1.355,-
22.05.- 05.06.2019 1.415,-
29.05.- 12.06.2019 1.495,-
 
05.06.- 19.06.2019 1.495,-
 
11.09.- 25.09.2019 1.550,-
18.09.- 02.10.2019 1.495,-
25.09.- 09.10.2019 1.415,-
02.10.- 16.10.2019 1.355,-


Zuschläge pro Person:
Einzelzimmer 165,-

Gern bieten wir Ihnen auf Wunsch auch alternative Abflughäfen an. Diese können preislich abweichen. Alternative Abflughäfen: Leipzig, Nürnberg, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg Reisedokument: gültiger Personalausweis

Termine:

Unverbindliche Anfrage

gewünschter Termin:
Anzahl der Personen:
Anmerkungen / Wünsche:
Ihr Name + Anschrift:
Ihre Mailadresse:
Telefon (für Rückfragen):
 
 

© 2006-2019 Griechenlandreise Tel.: 03302/ 226553